Inhaltsverzeichnis

„Geschmack ist alles.“

E-Commerce B2C – Konditorei Wunderkuchen

Wunderkuchen ist in Berlin etabliert und beliefert regelmäßig zahlreiche namhafte Kunden überwiegend aus dem Bereich der Gastronomie. 2004 gegründet, arbeitete die Konditorei von Beginn an nur mit frischen möglichst naturbelassenen Zutaten. Zunehmend gewinnen auch Privatkunden an Bedeutung. Right erhält den Auftrag für die Errichtung des E-Commerce Business B2C.

  •  website 1

    website 1

  •  website 1b

    website 1b

  •  website 2

    website 2

  •  website 2b

    website 2b

  •  website 3

    website 3

  •  website 3b

    website 3b

  •  website 4

    website 4

  •  website 4b

    website 4b

Device Slider

Grundlagen gemeinsam erarbeiten

Nach initialem Briefing und Rebriefing mit Handlungsempfehlung und Kostenentwurf werden die Grundlagen für die Kommunikationsstrategie und das Online-Marketing in zwei Workshops mit dem Inhaber erarbeitet. Im Fall Wunderkuchen entscheiden wir uns dafür, im ersten Workshop das Unternehmen, im zweiten die Produkte zu fokussieren.  

Workshop Company
  • Ziele und Herausforderungen
  • Wettbewerber
  • Identität (Menschen, Produkte, Services)
  • Personas (Profiling der wichtigsten Modellkunden)
  • Benefits und Kernbotschaften
  • Kanäle und Aktionen
  • Nächste Schritte, Input
  • Dokumentation, Ausarbeitung
Workshop Produkte
  • Produkteigenschaften und -besonderheiten
  • Produktsortiment und -kategorien, Suchprofile
  • Saisonale Produkte
  • Individuelle Kuchen und Torten, 
  • Auftragsabwicklung, FAQ, Herausforderungen
  • Personal und Organisationsstrukturen
  • Nächste Schritte (Timeline, Contents, Produktionen)
  • Dokumentation, Ausarbeitung

Strategie: Online Sales konkret

Auf Grundlage der Workshopdokumentationen entwickeln wir das Strategiepapier, in dem alles Erarbeitete analysiert, eingeordnet, in Beziehungen gesetzt und konkretisiert wird. Es ist die Blaupause und der Aktionsplan für die nun folgende Umsetzung. Im Strategiepapier werden auch die Organisationsprozesse für B2C definiert. 

  • Definition der Prozesse (Bestellung, Produktion)
  • Schnittstellen (Warenwirtschaftssystem)
  • Shop-Architektur 
  • Shop-Synchronisationen (Facebook, Instagram, Google Shopping)
  • Prozessoptimierung

Realisierung: Viel zu tun

Wie nicht anders zu erwarten, soll der Shop so rasch wie möglich an den Start gehen. Es liegt ein Berg an Arbeit vor uns. Am Ende werden wir rund 400 Produkte fotografiert (das übernimmt der Kunde selbst), optimiert, kategorisiert, mit Spezifikationen und Beschreibungen versehen und eingepflegt haben.

  • Redesign (Logo, Schriften, Farben, Grafik- Bild- und Formensprache, Tonalität)
  • Errichtung Kommunikation (Unternehmens- und zielgruppenspezifische Kernbotschaften und Texte)
  • Shopdesign, Programmierung (WordPress/WooCommerce)
  • Produktion Assets (Produktbilder, -texte, -kategorisierungen)
  • Errichtung der Kanäle (Facebook Business Tools, Google Adwords & Merchant Center)
  • Mitarbeitertraining und -support
  • SEA/Search Engine Advertising, Social Media Ads

Obwohl wir im Strategie- und Projektplan alle Schritte und Parameter detailliert festgehalten haben, tauchen aufgrund der schieren Menge an Aufgaben und Produkten immer wieder größere und kleinere Fragen auf, die zu klären sind. Wir kombinieren regelmäßige Abstimmungsintervalle zu grundlegenden Themen mit scheibchenweise Abklären von Details via E-Mail. Die Beharrlichkeit aller wird belohnt: Nach guten 12 Wochen geht die Website mit Webshop online. 

Hi right.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Are we the right ones?

Lassen Sie es uns einfach und effizient herausfinden. Buchen Sie ein unverbindlichen Termin mit uns.